Olympus Kameras über Powerbank versorgen

Ich evaluiere gerade eine Schaltung, die die Versorgung einer Olympus-Kamera (mit entsprechender Spannungseinstellung auch andere Kameras) von einer Powerbank, die einen Strom von bis zu 2000 mA bei 5 V an einem USB-Stecker liefert.

Wenn die Versuche erfolgreich verlaufen, werde ich die Schaltung mit passender Verkabelung hier vorstellen und anbieten.

Zurück aus Südamerika!

Ich war auf einer kurzen Expedition in Südamerika. Wir hatten vor, einen Kratersee auf 5900m Seehöhe zu betauchen und dort Ausrüstung zu testen. Leider hat und das Wetter einen satten strich durch die Rechnung gemacht und das eigentliche Ziel verhindert. Trotzdem hatte ich eine erlebnisreiche Zeit in Bolivien und Chile. Ich werde in den nächsten Tagen Bilder der Aktion bearbeiten und in einer Galerie hochladen.

BLH-1 Akkuadapter verfügbar!

BLH-1, BLN-1 und BLS-5 Dauerstrom-Adapter

Nach ersten Tests habe ich eine Kontaktplatine erstellt und das Adaptergehäuse optimiert. Der BLH-1 Akkuadapter ist somit lieferbar. Weil der Akku deutlich größer ist als die anderen von Olympus verwendeten Modelle, ist auch der Akkufachdeckel größer ausgefallen. Man kann daher eine Ausnehmung ausfräsen, die es erlaubt, das Kabel bei geschlossenem Deckel auszuführen. Damit das keiner im Originaldeckel machen muss versuche ich, Ersatzdeckel zu bekommen.

Mehr zu den Akkuadaptern auf meiner Akkuadapter-Seite.

Akkuadapter für BLH-1 in Vorbereitung!

BLH-1 Adapter

Nach ersten Anfragen für einen BLH-1 Akkuadapter für die OM-D E-M1 mark II habe ich erste Tests und Messungen vorgenommen. Als Folge ist ein Prototyp entstanden, den ich in den nächsten Tagen erweitern und testen werde.

Nach erfolgreichem Abschluss der Tests werde ich eine Kontaktplatine fertigen lassen und eine kleine Serie der Adapter auflegen.

Mehr dazu in ein paar Tagen.

Fotoprojekt „KlangKörper“

Grupenbild: Models und Fotografen
Das KlangKörper-Team. Vorne sitzend: Bionda S. (Model), stehend von links nach rechts: Reinhard (Studio und Licht), Helge (Fotograf), Sebastian (Assistenz), Gryphius (Model).

Ich habe es endlich geschafft. Nach mehreren Jahren planen, skizzieren und suchen habe ich mit Hilfe von Reinhard Wagner in kurzer Zeit ein neues Projekt umgesetzt. In seinem Seminar-Studio in Rocksdorf haben wir am 16. und 17. Dezember 2016 in vorbildlicher Teamarbeit die Fotos für mein Projekt umgesetzt.
Ich habe umfangreiches Material, aus dem ich die besten Bilder wählen und für den Druck vorbereiten kann. An dieser Stelle danke an alle Beteiligten, die mir eine ideale Arbeitsumgebung geboten haben. Nach dem Sichten, Aufbereiten, Drucken und Rahmen der Bilder sind Ausstellungen in Österreich und Deutschland geplant. Mehr dazu hier in einigen Wochen.

Wieder zurück aus Indonesien!

Ich war nun ganze sechs Wochen in Indonesien. Tauchen, Tauchcomputer testen und Freunde besuchen. Dabei sind auch einige Fotos entstanden, die ich in den kommenden Wochen sichten, sortieren und für meine Galerie aufbereiten werde.

Es sind aber auch einige Anfragen länger unbeantwortet geblieben, weil ich nur sehr spärlich online war. Auf den Inseln Ostindonesiens ist die Netzabdeckung nicht immer gegeben und auch oft von vielen Faktoren wie Wetter oder schlicht der Zuverlässigkeit des Stromnetzes abhängig. Ich bitte um Entschuldigung, dass einige Anfragen länger liegen blieben, als sonst bei mir üblich.

Winkelsucher-Adapter für die OM-D E-M1 II

Olympus hat auf der Photokina sein kommendes Topmodell in Form eines Entwicklungsprototypen gezeigt. Die technischen Daten sind vielversprechend. Gleichzeitig wurde von einigen das Fehlen des Accessory-Ports bemängelt, weil dadurch keiner der elektronischen Sucher verwendet werden kann.
Dafür gibt es aber Abhilfe. Die Halterung der Augenmuschel ist nahezu ident mit der am Vorgängermodell OM-D E-M1. Die Ähnlichkeit ist ausreichend, dass mein Winkelsucher-Adapter für den VA-1 passt. Man kann also den optischen Winkelsucher, den es noch vom FT-System her gibt, an der kommenden Kamera verwenden.

Details zum Adapter finden sich hier. Anfragen oder Bestellungen bitte über das Kontaktformular senden.