Filterhalter Panasonic 7–14mm f4

Die positiven Erfahrungen mit dem Filterhalter für das Zuiko Superweitwinkel haben mich bewogen, auch für das Panasonic Superweitwinkel einen Filterhalter zu bauen. Ich habe also das Objektiv vermessen und einen Halter konstruiert. Er kann einen Filter im 100 mm Format (Cokin Z Serie, Haida, Hitech, Lee oder Tiffen) halten. Ich habe davon eine erste Serie im Spritzguss aufgelegt. Der Versuch, doch zwei Filter gleichzeitig zu verwenden hat nicht funktioniert. Das ginge nur mit deutlich breiteren Scheiben. Das ist aber vom Preis her nicht vertretbar und würde den Halter sehr unhandlich machen.

Der Filterhalter erweitert die im Objektiv eingebaute Streulichtblende und verringert die Anfälligkeit des Objektives auf seitlich einfallendes Licht.

Filterhater mit Filzstreifen und O-Ring

Die Filterscheibe wird durch Reibung in der Führung des Halters gebremst. Je nach Dicke der Filterscheibe und der Fertigungstoleranz der Filter kommen ein oder zwei O-Ringe der Dimension 48×1,5 mm zum Einsatz. Man kann aber auch ganz einfache Gummiringe verwenden.

Um den Filterhalter stabil und schonend auf dem Objektiv zu montieren, werden innen zwei dünne selbstklebende Filzstreifen mit den Abmessungen 50×10 mm in den dafür vorgesehenen Ausnehmungen angebracht.

Ich habe den Halter über mehrere Jahre in einer Kleinserie gefertigt. Nun ist die Form abgenützt und lässt keine weiteren Abgüsse zu. Ich habe daher den Filterhalter auf meinen Shop bei Shapeways hochgeladen. Der Halter ist auf diese Weise weiter verfügbar. Die mechanische Belastbarkeit und die Verarbeitung erreicht zwar nicht die Spritzgussversion, dafür ist die Fertigung deutlich billiger.

Das Video zeigt die Benützung des Filterhalters. Reinhard Wagner hat es im Rahmen eines Usertreffens erstellt.

Bestellungen können direkt über den Shop bei Shapeways abgewickelt werden.