Neue Grobhandtaster für Fotoboxen

Grobhandtaster mit Ladeadapter und USB-Empfänger
Grobhandtaster mit Ladeadapter und USB-Empfänger

Ich habe meinen Auslösetaster für Fotoboxen überarbeitet. Das Gehäuse ist noch stabiler als das der Vorgängerversion. Zusätzlich erlaubt es das Laden von zwei AA-Zellen, die dazu im Gehäuse verbleiben können. Durch einen Ladeadapter kann der Ladezustand jedes einzelnen Akkus geprüft und überwacht werden. Als Empfänger steht neben dem Yongnuo RF-603 als direkter Auslöser auch eine Variante zur Verfügung, die eine USB-Maus mit linkem Mausklick oder eine Tastatur mit einem Tastendruck emuliert.

 

Olympus Kameras an einer 5 V Powerbank betreiben

Ich habe nun einige Versuche durchgeführt, um Olympus-Kameras (OM-D E-M1) aus einer 5 V Quelle zu versorgen. Um die Spannung auf die benötigten 7,5 bis 7,6 V zu heben habe ich einen DC-DC-Wandler eingesetzt.

Prinzipiell ist das Betreiben einer Kamera auf diese Weise möglich. Ich habe jedoch bisher keine 5 V Quelle gefunden, die ausreichend Strom liefert, um eine Kamera uneingeschränkt betreiben zu können. Selbst ein Netzteil mit 2 A Spitzenstrom erlaubt nur Einzelbilder mit ausreichend zeitlichem Abstand. Zu schnelle Bildfolgen führen unter anderem zu Problemen beim Abspeichern der Bilder. Gängige USB-Ladegeräte erlauben nicht einmal den Betrieb der Kamera im Leerlauf.

Möglicherweise kann eine Stromquelle mit 2,5 oder 3 A die Versorgung der Kamera sicherstellen. Ich konnte das aber bisher nicht verifizieren.

Galerie Sudan 2017 ist online

Ich habe die Bilder meiner jüngsten Reise in den Sudan sortiert und in einer Galerie zusammengestellt. Das Ergebnis ist hier zu sehen.

MY Aurora

Ich bin noch immer auf der Suche nach dem Wrack der Aurora, das am Wingate Riff liegt. Die Aurora ist, soweit ich erfahren habe, am 23.11.2004 in einem Sturm gesunken. Sie soll in der Nähe der Umbria auf ca. 20 Metern Tiefe liegen. Hier ein Bild der Aurora auf ihrer letzten Tour, die mich im Oktober 2002 für zwei Wochen von Port Sudan in den Norden bis zum Angarosh Riff führte.

Ich bin für Hinweise zur genauen Position und Lage des Wracks über meine Kontaktseite dankbar.

Olympus Kameras über Powerbank versorgen

Ich evaluiere gerade eine Schaltung, die die Versorgung einer Olympus-Kamera (mit entsprechender Spannungseinstellung auch andere Kameras) von einer Powerbank, die einen Strom von bis zu 2000 mA bei 5 V an einem USB-Stecker liefert.

Wenn die Versuche erfolgreich verlaufen, werde ich die Schaltung mit passender Verkabelung hier vorstellen und anbieten.

BLH-1 Akkuadapter verfügbar!

BLH-1, BLN-1 und BLS-5 Dauerstrom-Adapter

Nach ersten Tests habe ich eine Kontaktplatine erstellt und das Adaptergehäuse optimiert. Der BLH-1 Akkuadapter ist somit lieferbar. Weil der Akku deutlich größer ist als die anderen von Olympus verwendeten Modelle, ist auch der Akkufachdeckel größer ausgefallen. Man kann daher eine Ausnehmung ausfräsen, die es erlaubt, das Kabel bei geschlossenem Deckel auszuführen. Damit das keiner im Originaldeckel machen muss versuche ich, Ersatzdeckel zu bekommen.

Mehr zu den Akkuadaptern auf meiner Akkuadapter-Seite.

Akkuadapter für BLH-1 in Vorbereitung!

BLH-1 Adapter

Nach ersten Anfragen für einen BLH-1 Akkuadapter für die OM-D E-M1 mark II habe ich erste Tests und Messungen vorgenommen. Als Folge ist ein Prototyp entstanden, den ich in den nächsten Tagen erweitern und testen werde.

Nach erfolgreichem Abschluss der Tests werde ich eine Kontaktplatine fertigen lassen und eine kleine Serie der Adapter auflegen.

Mehr dazu in ein paar Tagen.

Fotoprojekt „KlangKörper“

Grupenbild: Models und Fotografen
Das KlangKörper-Team. Vorne sitzend: Bionda S. (Model), stehend von links nach rechts: Reinhard (Studio und Licht), Helge (Fotograf), Sebastian (Assistenz), Gryphius (Model).

Ich habe es endlich geschafft. Nach mehreren Jahren planen, skizzieren und suchen habe ich mit Hilfe von Reinhard Wagner in kurzer Zeit ein neues Projekt umgesetzt. In seinem Seminar-Studio in Rocksdorf haben wir am 16. und 17. Dezember 2016 in vorbildlicher Teamarbeit die Fotos für mein Projekt umgesetzt.
Ich habe umfangreiches Material, aus dem ich die besten Bilder wählen und für den Druck vorbereiten kann. An dieser Stelle danke an alle Beteiligten, die mir eine ideale Arbeitsumgebung geboten haben. Nach dem Sichten, Aufbereiten, Drucken und Rahmen der Bilder sind Ausstellungen in Österreich und Deutschland geplant. Mehr dazu hier in einigen Wochen.