LED Ring Controller jetzt als Windows Service

Ich habe den LED Ring Controller überarbeitet. Er ist jetzt als Windows Service verfügbar und kann automatisch im Hintergrund laufen. Zusätzlich habe ich den LED Ring um einen automatischen, freilaufenden Countdown erweitert. Somit kann auch mit Breeze oder Darkroom Booth ein Countdown verwendet werden. Zur Unterstützung von Applikationen die nur über Befehlszeilen mit externen Anwendungen kommunizieren können (wie z.B. Darkroom Booth), habe ich eine Hilfsanwendung entwickelt.

Die neueste Version der Software und LED-Ring Firmware ist jetzt auf meiner Seite verfügbar.

Neue Version des Filterhalters für das Panasonic 7-14mm

… lange lebe der Filterhalter!

Die Gussform des Filterhalters für das Panasonic 7-14mm f4 Superweitwinkel hat das Ende ihrer Einsatzperiode erreicht. Eine neue Form ist wirtschaftlich nicht mehr vertretbar. Ich habe daher die Druckdaten auf meinen Shop bei Shapeways hochgeladen.

Der Filterhalter kann dort direkt als 3D-Druck im Lasersinterverfahren bestellt werden. Der Halter ist zwar nicht so stabil und elegant verarbeitet wie das Original, dafür ist er deutlich billiger.

Auf der Titelseite von Divemaster Nr. 95!

DiveMaster 95

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DiveMaster ist ein Bericht von Sabine Kerkau über unsere Reise nach Grönland erschienen. Der Bericht wird durch Bilder von Ortwin Khan ergänzt. Eines der Bilder wurde auch für die Gestaltung der Titelseite verwendet.

Meine Bilder der Reise können in der Galerie Grönland 2017 betrachtet werden, die Bilder von Ortwin Khan sind in meiner Model-Galerie ausgestellt.

Modifizierter Akkufachdeckel für die OM-D E-M1 II

Akkufachdeckel OM-D E-M1 II Umbauanleitung

Endlich ist der Akkufachdeckel für die OM-D E-M1 II als Ersatzteil verfügbar. Höchste Zeit also, einen davon umzubauen um die Durchführung für den Akkuadapter zu ermöglichen.

Der Umbau ist relativ einfach: Erst wird ein Lock mit 5 mm Durchmesser gebohrt. Dann der Deckel vom Rand her eingeschnitten. Mit einem Bohrer und einer kleinen Trennscheibe ist das im Handumdrehen erledigt.

Hinweis: Der Deckel ist nach dem Umbau nicht mehr spritzwassergeschützt!

Der LED Ring ist nun mit Breeze und DSLRBooth kompatibel!

Nach mehrfacher Anfrage habe ich meinen LED-Ring überarbeitet. Die Beschaltung wurde vereinfacht und ich habe die Software komplett neu geschrieben. Herausgekommen ist ein LED-Ring, der sich von Breeze oder DSLRBooth aus über USB steuern lässt.

Die Schaltung und der Aufbau liegen im Prototyp vor.

Neben der Software für den Controller habe ich auch eine Windows-App geschrieben, die in Photobooth-Software eingebunden werden kann und so den Controller ansteuert. Natürlich kann man die Effekte auch direkt über die USB-Verbindung (virtuelle COM Schnittstelle) ansteuern.

Es kann einem Aufrufparameter (z.B. der Dateiname des übermittelte Zustands-Bildes) einem Befehl an den Controller zugeordnet werden. Der Controller kann vordefinierte Effekte abspielen, deren Parameter variiert werden können. Funktionen sind z.B. ein laufender Regenbogen, countdown-Stellungen, blinken in einer Farbe oder eine Gruppe von LEDs im Kreis laufen zu lassen. Es kann bei den meisten Effekten die Farbe, Geschwindigkeit und Laufrichtung eingestellt werden.